News

Klimaschutz frei Haus – metacrew group übernimmt Verantwortung durch Umstellung auf GoGreen
21
Aug 2019

Klimaschutz frei Haus – metacrew group übernimmt Verantwortung durch Umstellung auf GoGreen

Osnabrück, Hamburg, Berlin: Ab sofort versendet die metacrew group GmbH klimaneutral ihre Beauty- und Food-Boxen mit dem GoGreen Versand-Siegel der Deutschen Post DHL Group.

Klimaschutz geht uns alle an. Spätestens seit „Fridays for Future“ ist klar: Da gibt es viel zu tun und jeder kann seinen Beitrag leisten. Auch metacrew bringt sich ein und hat bereits erfolgreich den Versand auf das GoGreen-Programm der Deutschen Post DHL Group umgestellt. Hierbei werden die CO2-Emissionen, die der Paketversand verursacht, nach internationalen Standards ermittelt und bilanziert. Insgesamt wird für das Unternehmen dadurch ein etwas höherer Versandkostenbeitrag fällig als für die herkömmlichen Pakete. In entsprechendem Umfang wird in ausgewählte und registrierte weltweite Klimaschutzprojekte der DHL Group investiert, so dass der Versand einer einzelnen Box am Ende in der Bilanz klimaneutral erfolgt.
Tobias Eismann, CEO der metacrew group: „Klimaschutz geht uns alle etwas an. Demnach ist es uns ein Herzensanliegen, zu unterstützen und mit jeder einzelnen versendeten Pink Box, BRIGITTE Box oder InStyle Box einen belegbaren Beitrag hierfür leisten zu können. Unsere Tochter Foodist aus Hamburg versendet bereits seit einigen Wochen erfolgreich mit GoGreen und wir freuen uns, nun auch mit der metacrew group nachziehen zu können. Heißt: Alle unsere Endkundinnen und Endkunden können mit einem guten Wissen bei metacrew bestellen. Diese Gesamtlösung mag für das Unternehmen auf den ersten Blick Geld kosten, ist aber eine langfristige Zukunftsinvestition für uns alle.“
Durch die jährliche GoGreen-Zertifizierung werden die eingesparten CO2-Emissionen belegt und nachgehalten. Das GoGreen-Programm zielt vorrangig auf die Vermeidung und Verringerung von Treibhaus- und Luftschadstoffemissionen. Bis zum Jahr 2050 will die DHL sämtliche logistikbezogene Emissionen auf null reduziert haben.
Die metacrew group wird ihren Beitrag hierzu leisten und die DHL Group mit voller Kraft unterstützen, dieses ambitionierte Ziel erreichen zu können. „Mit diesem Schritt möchten wir auch alle anderen Unternehmen im E-Commerce auffordern, sich zu engagieren. Für die kommenden Monate werden wir weitere Maßnahmen ergreifen, um die metacrew group langfristig CO2-neutral zu stellen. Dies ist unsere ganz klare Zielsetzung“, führt Eismann weiter aus.

Pressekontakt:

metacrew group GmbH
Standort Osnabrück | Pferdestr. 33 | 49084 Osnabrück
presse@metacrew.de | 0541-50034942

 

Download:

 

Abonnenten-Service
Abonnenten-Service

Unser Service

Zum Kundenservice für Ihr Abo? Bitte hier entlang:
kundenservice@metacrew.de

oder per Telefon:
030 / 221 956 10
(Mo. – Fr. 8-10 Uhr und 15-17 Uhr)